Veranstaltungen

Schweizerisches Seminar für Geschichte der Medizin 2023-2024: Therapeutic Approaches

Der vierte Votrag findet am 21. März von 17 Uhr bis 18:30 Uhr an der Universität Fribourg (PER 21, Room D130, Bd de Pérolles 90, 1700 Fribourg) statt.

Thomas Schlich (McGill University) wird einen Votrag über “The Best Therapeutic Option? “Elective” Interventions and the Rise of Modern Surgery (1860s-1920s)  halten.

https://sggmn.ch/wp-content/uploads/Affiche_CH_Seminaire_HistMed.pdf

Vergangene Veranstaltungen

Online Work iN Progress Seminar

Unten stehend finden Sie das Programm des Online Work in Progress Seminar der SGGMN. Das Seminar stellt Schweizerischen (Nachwuchs-) Forscherinnen und Forschern in der Wissenschafts- und Medizingeschichte eine regelmässige Plattform zur Diskussion und zum Gedankenaustausch zur Verfügung. Falls Sie teilnehmen möchten, schreiben Sie bitte an: oder .

17.11.2023 (15-16:30h)

Jasmine Lovey (University of Fribourg): La vaccination contre la variole: les enfants au centre des intérêts politiques, médicaux et familiaux, 1800-1830 (Vaud, Fribourg et Neuchâtel).

Comment: Laurence Monnais (IHM, Université de Lausanne)

08.12.2023 (15-16:30h)

Henrik Jochum (University of Zürich): Unity and Complexity: National Chickens, Hybrid Animals, and Feed Additives in the Swiss Poultry Industry between 1900 and 1962.

Comment: Margaret Derry (University of Guelph)

Pdf-Programm Herbstsemester 2023

Infectious diseases as drivers of change:
a scientific and historical perspective on past, present, and future

29–31 January 2023, Rigi Kulm

#Rigiworkshop2023